12. Automobilausstellung Mönchengladbach verschoben

Die Automobilausstellung Mönchengladbach findet 2020 nicht statt.
Aufgrund von Absagen einzelner Aussteller wäre für Besucher und Aussteller nicht das gleiche Erlebnis gewährleistet wie in den Jahren zuvor. „Wir haben einen hohen Anspruch an die Automesse und 2020 ist es einfach nicht sicher, ob wir diesen mit weniger Ausstellern erfüllen könnten.
Der Ersatztermin für das kommende Jahr ist der 05. September 2021.
Trotz vorheriger Anmeldung und einem von den Behörden genehmigten Hygienekonzept, das über die notwendigen Maßnahmen sogar hinausging, hatten zuletzt einzelne Aussteller von der Teilnahme Abstand genommen, sodass die beliebte Veranstaltung im Nordpark auf das Folgejahr verschoben wird. Zwar haben sich viele Aussteller sehr positiv zum Hygienekonzept geäußert und wollten gerne teilnehme. Da die Automesse jedoch auch von der großen Vielfalt und dem bunten Programm lebt, kam es letztlich zu der Verschiebung. Noch 2019 standen im Sommer ein Wochenende lang rund 250 Fahrzeuge in Nordpark, es gab zahlreiche Gewinnspiele und gutes Essen. So soll es nun erst 2021 wieder sein.

Automobilausstellung Mönchengladbach

MG ist mobil

Die Automobilausstellung Mönchengladbach ist die etablierte Veranstaltung für alle Marken und Modelle. Auf dem Messegelände Nordpark präsentieren hier einmal im Jahr zahlreiche Aussteller neue Fahrzeuge und Technologien, bieten besondere Angebote und sorgen für ein unterhaltsames Programm für alle Besucher.

2021 findet bereits die zwölfte Automobilausstellung Mönchengladbach statt, unter dem Motto: „MG ist mobil“ Aktuelle Themen wie beispielsweise die Elektromobilität sind dabei ebenso vertreten. Ein Blick über den Tellerrand zu Fahrrädern und Motorrädern ist für ein mobiles Mönchengladbach selbstverständlich.

Wir laden Sie herzlich ein, am 05. September 2021 von 10 bis 18 Uhr, unsere Gäste zu sein!